Home

Arbeitsgruppen gewinnen für den unternehmerischen Erfolg findet immer mehr an Bedeutung. 'Teamwork' hat einen festen Platz im Kulturbegriff moderner Unternehmen eingenommen oder wird doch sehr häufig als Leitlinie bei sogenannten Unternehmensleitlinien verankert. Doch was versprechen sich Planer und Strategen von dieser besonderen Arbeitsform und wie läßt sich eine Gruppe überhaupt zu einem gut funktionierenden Team formen?

Mehr zum Thema erfahren Sie hier...

Schlappe im Urlaub und auf Geschäftsreisen

Das Wort Jetlag stammt aus dem Englischen und setzt sich aus Jet (= Düsenflugzeug) und Lag (= Zeitverzögerung) zusammen. Jetlag steht für die physischen und psychischen Auswirkungen, unter denen der menschliche Körper beim Überfliegen von mehreren Zeitzonen leidet.

Wie sich ein Jetlag bemerkbar macht und wie Sie dem entgegenwirken können, erfahren Sie hier...


Sie sind ab heute Abteilungsleiterin! - Befördert. Was nun?

Eine Beförderung zur Führungskraft das ist für die allermeisten Mitarbeiter ein Grund zur Freude. Zeigt es doch ganz unmittelbar die Wertschätzung des Unternehmens über das bisher Geleistete und das Vertrauen, auch in der Führungsaufgabe eine gute Figur abzugeben. Doch wie so oft, hat auch diese Medaille zwei Seiten. Denn gerade der Aufstieg aus dem Team heraus in die Teamleiterfunktion hinein kann ungeahnte Hürden aufwerfen.

Mehr zum Thema erfahren Sie hier...


Wissen ist gut, aber nicht alles: Benimm ist in!

Stil und gepflegte Umgangsformen sind wieder gefragt. Statt aufgesetzter Etikette geht es darum, das richtige Gespühr die Besonderheit von Situationen und Anlässen zu entwickeln. Wer die Regeln kennt, kommt im Beruf und privat besser an und kann es vermeiden, in eines der zahlreichen Fettnäpfchen zu treten, die überall lauern, wo Menschen aufeinander treffen.

mehr zum Thema...


Geschenkideen

Geburtstage, Hochzeiten, bestandene Prüfung, Geburt - die Situationen, an denen Sie jemandem ein Geschenk machen können, sind zahlreich. Keine Idee?

mehr zum Thema...


Was unser Körper über uns verrät

Wir geben uns viel Mühe, erst zuhause, dann in der Schule und danach in Kursen oder im Selbststudium Sprachen zu erlernen. Englisch steht als internationale Geschäftssprache hoch im Kurs, aber auch die Sprachen der Länder, die gerade wirtschaftlich boomen, verbreiten sich über die Welt. Doch die Kunst der Sprache, die über alle Grenzen weg gesprochen wird, verschwindet zunehmend ins Unterbewusste, ins passive Abseits: die Körpersprache. Es ist an der Zeit, dies zu ändern.

Beitrag ganz lesen...


Die Burnout Falle

Immer häufiger nimmt Stress in unserem Alltag überhand. Geist und Verstand kontrollieren alles und sind unter Dauerbeschuss. Körper und Seele kommen zu kurz. In unserer heutigen Leistungsgesellschaft sind 10-14 Stunden Arbeitstage ohne Pause keine Seltenheit. Immer perfekt, immer flexibel ohne Rücksicht auf Ausgewogenheit und Ausgleich.

Beitrag ganz lesen...


Warme Leichen motivieren

Die Amerikaner nennen sie tatsächlich so: Warm Bodies, warme Leichen. Das klingt makaber. Doch weitaus makabrer ist, was diese Minderleister in der Firma anrichten. Es sind Mitarbeiter, die sich durch nichts und niemanden mehr motivieren lassen, Aufgaben verschlampen oder schlampig ausführen, Versprechen nicht einhalten, selten bis nie ihre Leistungsziele erreichen, Termine nicht einhalten oder massenhaft Fehler machen und dann, wenn Sie sie zur Rede stellen, mit den Schultern zucken und so weitermachen wie bisher. Sie sind unmotivierbar. Sie leben zwar rein physisch noch, zeigen aber die Motivation eines Toten. Warum das?

mehr zum Thema...


Feedback Regeln

Viele Führungskräfte klagen: Wenn ich mal jemandem die Meinung sage, ist er gleich eingeschnappt. Die Folge: Viele Führungskräfte sagen inzwischen lieber nichts mehr. Auf der anderen Seite klagen Führungskräfte: Allen anderen sagen die Mitarbeiter ihre Meinung nur mir nicht! Wie soll ich wissen, wie sie über mich denken? Beide Probleme haben dieselbe Ursache: Das Feedback funktioniert nicht; weder in die eine noch die andere Richtung. Wenn Sie diesen Beitrag gelesen haben, können Sie Feedback

mehr zum Thema...


Das Horrormeeting

Meetings gehören inzwischen zum Umgangston in jedem Unternehmen. Wann immer der Chef sämtlichen Mitarbeitern etwas zu sagen hat, macht er eine Arbeitsbesprechung (englisch: Meeting) meist ohne zu wissen, was er da eigentlich macht. Das merkt man: Nach dem Meeting, das in der Regel doppelt so lange dauert wie angesetzt, sind alle Klarheiten beseitigt und die größtmögliche Demotivation hergestellt.

mehr zum Thema...


Im Team arbeiten

Leiten Sie selbst ein Team? Sind Sie Mitglied eines Teams und fühlen sich oftmals unterdrückt oder überrollt? Oder sind Sie auf der Suche nach Lösungsvorschlägen zur Optimalisierung für Ihren Chef? Lesen Sie mehr...


Die offene Aussprache im Team

Im Team gärt es. Eiskristalle fliegen durch die Luft. Kollegen begegnen sich mit Misstrauen, beobachten sich aus den Augenwinkeln. Jeder arbeitet verbissen seinen Part ab, der Leistungsdruck ist hoch, die Ergebniserwartung seitens der Geschäftsleitung ebenso. Egal, ob es sich um ein temporär eingesetztes Team aus fachübergreifenden Spezialisten handelt oder um eine kontinuierlich gewachsene Abteilung: Jedes Nachlassen des Anderen macht die eigene Bemühung zunichte, jeder Fehler eines Einzelnen schmälert den Erfolg des Teams. Irgendwann kommt der Punkt, an dem Jeder auf Jeden sauer ist.

Mehr zum Thema erfahren Sie hier...


Wenn Ihnen die Zeit wegläuft... Gedanken, Tipps und Anregungen finden Sie in unserer Präsentation im pdf-Format zum Thema Zeit- und Selbstmanagement.